Die besten Pflanzen für Ihr Hochbeet

Der Trend zum eigenen Hochbeete ist nicht zu leugnen, dabei ist es ganz gleich aus welchem Material Ihr Hochbeet gefertigt ist. Wir von Bauer Holz bevorzugen Hochbeete aus Massivholz. Der Vorteile eines Hochbeetes liegen auf der Hand:

  • Sie benötigen keinen Garten um Ihr eigenes Gemüse, Beeren oder Kräuter anzubauen. Ein Hochbeet findet selbst auf dem kleinsten Balkon Platz.
  • Kein lästiges Bücken mehr! Die erhöhte Arbeitsfläche sorgt für entspanntes Arbeiten.
  • Die Zusammensetzung der Erde lässt sich im Hochbeet ideal auf die eingesetzten Pflanzen abstimmen. Die möglichen Mischungen sind um ein vielfaches nährstoffreicher als normale Gartenerde.
  • Durch den natürlichen Verrottungsprozess entsteht Wärme, die das Wachstum der Pflanzen merklich steigert.
  • Besserer Schutz vor Schädlingen.
  • Mit etwas Geschick wird Ihr Hochbeet zum Eye-Catcher des gesamten Gartens.
Hochbeet bepflanzt

Wie wähle ich die richtigen Pflanzen für mein Hochbeet?

Beliebte Starkzehrer

  • Karotten
  • Erdbeeren
  • Spinat
  • Kohl

Bei der Wahl der richtigen Pflanzen für Ihr Hochbeet gibt es ein paar Dinge, die es zu beachten gilt. So ist es zum Beispiel sinnvoll, die Wuchshöhe der Pflanzen zu berücksichtigen. Hochwachsende Pflanzen sind zumeist deutlich Pflegeintensiver und können schnell für einen hohen Arbeitsaufwand mit Ihrem Hochbeet sorgen. Wenn Sie Ihr Hochbeet gerade frisch angelegt haben, und das Subtrat somit noch frisch ist, ist die beste Zeit für Pflanzen mit hohem Nährstoffbedarf, sogenannte Starkzehrer. Wir empfehlen allerdings grundsätzlich, die gewählten Starkzehrer mit Pflanzen mit geringerem Nährstoffbedarf zu kombinieren um eine ertragreiche Ernte sicherzustellen.