Gartenzäune nach Maß

Ihr Gartenzaun aus Massivholz

Wer sich für einen Gartenzaun aus Holz entscheidet, greift gern zu Lärchenholz. Warum Lärche? Das Holz dieses Baums bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist aufgrund seines Harzanteils sehr witterungsbeständig und es lässt bei der Gestaltung sehr viele Freiheiten. Angefangen bei Lattenzäunen über Staketenzäune bis hin zum perfekten Sichtschutz ist alles machbar. Sichtschutzzäune lassen sich selbstverständlich mit Dekorelementen versehen, um ihnen den Charakter einer massiven Mauer zu nehmen.

Eines steht aber fest, zu einem gepflegten Garten gehört ein schöner Gartenzaun einfach dazu. Er dient nicht nur als Grundstücksbegrenzung, sondern hat in vielen Fällen auch eine dekorative Funktion. Durch die Einzäunung wirkt der Garten wie ein kleiner privater Raum, zu dem von außen niemand Zutritt hat und in dem man seine Ruhe genießen kann. Ein Gartenzaun aus Holz ist der ideale Rahmen für Ihre kleine grüne Oase. Bei uns finden Sie das passende Material für Ihren Holzzaun.

Die Suche nach dem passenden Gartenzaun gestaltet sich allerdings oft schwierig. Je verwinkelter der Garten, und je unregelmäßiger die Neigung des Bodens ist, desto schwieriger wird es, die ideale Lösung für einen Gartenzaun zu finden. “One Zaun fits all” funktioniert in diesem Fall einfach nicht. Deshalb bieten wir Ihnen den perfekten Garten- oder Sichtschutzzaun exakt nach Ihren Vorstellungen. Ob waagrechte oder senkrechte Lattung, blickdicht oder offen, breite oder schmale Zaunlatten – wenn er aus Holz sein soll, dann können wir ihn auch bauen.

Holen Sie sich gleich Ihr persönliches Angebot, vollig kostenlos und unverbindlich

Warum Lärchenholz perfekt für Ihren Gartenzaun ist

Lärche findet heutzutage sehr häufig Verwendung als Gartenholz, da es stabil und widerstandsfähig ist. Die Haltbarkeit und die schöne Maserung des Holzes sorgen darüber hinaus dafür, dass das Holz sich einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut. Der hohe Harzanteil verleiht dem Holz eine natürliche Witterungsbeständigkeit und stellt sicher, dass man insgesamt weniger Imprägnierungsmittel braucht als bei anderen Hölzern. Aus diesem Grund wird Lärchenholz auch gerne für das bauen von Gartenzäunen eingesetzt,

Durch seinen engen Wuchs und den hohen Harzanteil ist Lärchenholz überaus witterungsbeständig. Die Lebensdauer erreicht je nach Verarbeitung und Ausrichtung oft mehr als 50 Jahre. Somit ist es langlebiger als alle anderen Nadelhölzer und alle kesseldruckimprägnierten Hölzer.

Kern- und splintfreies Lärchenholz ist etwa 100 – 150% teurer als Fichte, Kiefer oder Douglasie. Da die Bearbeitung des Holzes gleiche Kosten verursacht, beträgt die Preisdifferenz beim fertig montierten Zaun allerdings nur mehr 20%. Die Lebensdauer Ihres Lärchenholzaunes ist aber ein Vielfaches!

Jährlich kommen neue “innovative” Holz- und holzähnliche Produkte auf den Markt. Holz kann druckimprägniert, thermobehandelt und neuerdings auch gemahlen und mit Kunstharz vermischt (Megawood, WPC) werden. Viele dieser Produkte werden bereits nach wenigen Jahren wieder vom Markt genommen. Nicht so Lärchenholz: Dieses wird seit Jahrhunderten in Form von Dachschindeln, bei Fassaden, für Brücken und Stege, und natürlich für Gartenzäune eingesetzt.

Lärchenholz hat viele positive Eigenschaften, die der Verwendung im Freien zugutekommen. So ist es z. B. sehr formbeständig und stabil. Aufgrund des engen Wuchses und seinem hohen Harzanteil nimmt es nur wenig Feuchtigkeit auf. Deshalb kann es auch nicht aufschwemmen und hat einen sehr geringen Verzug. Das Holz hält Schnee und Regen stand und wird auch bei starker Beanspruchung nicht morsch.

Zäune aus Lärchenholz sind schon lange keine Seltenheit mehr. Die rötlich gelbe Farbe des Holzes gibt dem Zaun ein einzigartiges, hochwertiges Aussehen und fügt sich harmonisch in die Umgebung ein.

Kein Streichen notwendig - dank Lärchenholz

Mit dem Lärchenholz von Bauer Holz haben Sie eine hochwertige Grundlage für Ihren Holzzaun. Wir achten auf beste Qualität und beziehen unser Holz von heimischen Lieferanten. Ihr selbst gebautes Kunstwerk wird garantiert länger halten als jedes Produkt aus dem Baumarkt. Lärchenholz macht es außerdem möglich, vollkommen auf chemische Pflegemittel oder Imprägnierlack zu verzichten.

Gartenzaun selber bauen oder bauen lassen? Sie haben die Wahl!

Ein wenig handwerkliches Geschick reicht aus, um Ihren idealen Gartenzaun einfach selbst zu bauen! Sie liefern die Idee, wir übernehmen den Planung und liefern das Holz für Ihren Zaun bereits passen zugeschnitten zu Ihnen nach Hause. Hier finden Sie ein paar Tipps zum Bau Ihres Zaunes.

Für alljene, die nicht zum Heimwerker geboren sind, oder nicht die notwendige Zeit aufbringen können, bieten wir Ihnen gerne das passende Montageservice für Ihren Gartenzaun an.

Muss ich meinen Lärchenzaun vor der Witterung schützen?

Lärchenholz gehört zu den witterungsresistenten Holzarten die Sie für Ihren Gartenzaun nutzen können. Im Laufe der Jahre erhält das Lärchenholz, das frisch geschnitten verschiedene rötlich-braune Farben aufweist, allerdings seine typische silber-graue Farbe. Die Verfärbung hat keinerlei Einfluss auf die Haltbarkeit Ihres Zaunes, er bleibt robust und standhaft, und zwar für viele Jahre. Dafür sorgt auch der hohe Anteil an Harz im Lärchenholz, das antibakteriell und imprägnierend wirkt. Ist der Effekt des Vergrauens aber dennoch unerwünscht, so bietet es sich an, Ihren Zaum mit handelsüblichen Mitteln (Lasuren, Lacke oder Holzschutz-Öle) zu behandeln um die natürliche Farbe des Holzes erhalten. Lärchenholz fügt sich sehr harmonisch in die grüne Umgebung ein und wirkt nicht störend. Zusammen mit einem Hochbeet oder einer Kräuterschnecke ist ein Gartenzaun aus Lärchenholz ein dekoratives Gartenelement, das beständig neue farbliche Facetten zeigt. Jedes Stück vom Holzzaun ist ein Unikat.bieten wir auch viele verschiedene Produkte aus Lärchenholz für den Gebrauch im Freien an, wie z. B. Terrassenbeläge, Hochbeete, Gartenhäuser uvm.

Unterschiedliche Zauntypen

Gartenzaun ist nicht gleich Gartenzaun. Weltweit sind im Lauf der Zeit sehr unterschiedliche Zaunformen entstanden, die das Gesamtbild von einzelnen Kulturlandschaften zum Teil maßgeblich mitgeprägt haben. Die Idee, das eigene Grundstück zu umzäunen, stammt ursprünglich aus England, während in anderen Ländern Trockenmauern, Hecken oder Wassergräben verwendet wurden. Zu den ältesten Zauntypen im Alpenraum zählen Flecht- und Staketenzäune, die man gelegentlich auch heute noch bei traditionellen Bauernhäusern findet. Diese Zäune dienten dazu, Nutztiere zu halten und diese vor Räubern zu schützen. Schon damals waren die bevorzugten Materialien für diese Zäune entweder Lärchenholz oder Fichtenholz.

Der Staketenzaun in Lärche – Natur pur

Die Nachfrage nach Staketenzäunen ist in den letzten Jahren wieder stark gestiegen. Diese besonders natürliche Form der Zaungestaltung findet sich in den österreichischen Gärten immer häufiger und läuft anderen Materialien wie Draht, Stein oder Metall den Rang ab. Staketenzäune gibt es in vielen verschiedenen Größen und Varianten. Besonders beliebt sind die Zäune aus Lärche für Beeteinfassungen und als Rankengerüst. Sie setzen aber auch als Sichtschutz oder zur Grundstücksbegrenzung auffallende Akzente. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind genauso vielfältig wie bei einem Lattenzaun aus Lärche: Ober horizontal, vertikal oder in Gitterform – die Anordnung verleiht dem ohnehin sehr ansprechenden Material weitere besondere Akzente.

Latten-, Palisaden- oder Bohlenzaun?

Heute gibt es sehr viele unterschiedliche Typen von Holzzäunen. Lattenzäune, Jägerzäune, Bohlenzäune oder Palisadenzäune sind nur ein paar Beispiele dafür, dass es für die Gestaltung des eigenen Gartenzauns sehr viele Möglichkeiten gibt. Die Latten können dabei entweder senkrecht, quer oder schräg an den Pfosten angebracht werden. Für welche Form man sich letztendlich entscheidet, hängt davon ab, wie viel Platz der Zaun selbst braucht und welchem Zauntyp man den Vorzug gibt. Für jedes Zaunsystem sind außerdem passende Eckpfosten, Holztüren bzw. -tore erhältlich. Ein einheitliches Äußeres zu gestalten, fällt mit dem passenden Material aus diesem Grund nicht schwer.

Wenn auch Sie Ihren Garten mit einem Holzzaun verschönern möchten, liefern wir Ihnen das natürliche Baumaterial dazu. Falls Sie Fragen zu unseren Produkten, zum Aufbau, zur benötigten Menge oder zum Bestellen haben, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Wir schnüren Ihr individuelles Paket aus Lärchenholzlatten und Pfosten und liefern die baufertigen Teile direkt zu Ihnen nach Hause.

Konfigurieren Sie Ihren Gartenzaun nach Ihren Wünschen

An wen dürfen wir unser Angebot senden?