Hotline

+43 42 42 40 408

Montag - Freitag
08:00 - 17:00 Uhr

Sie können Ihre Anfrage auch gerne per
Email an office@bauer-holz.at schicken.
Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Hochbeet selber bauen

Hochbeete sind mittlerweile bei Hobby-Gärtnern sehr beliebt. Wer eines im eigenen Garten oder am Balkon nutzen möchte, steht daher früher oder später vor der Entscheidung, ob er das Hochbeet selber bauen oder kaufen möchte. Hochbeet-Bausätze haben bestimmte Maße und lassen sich sehr rasch mit passendem Werkzeug fertigstellen, auch wenn man kein Heimwerkerkönig ist. Die Alternative sind individuelle Beete, die man nach eigenen Vorgaben mit speziellen Größen anfertigen lassen kann. Abhängig von Material und Größe ist so ein Hochbeet ein ganz besonderes Gestaltungselement für den Garten, mit dem man auch das Bedürfnis nach Bio-Gemüse und Kräutern befriedigen kann.

Materialien für das Beet

Hochbeete werden mittlerweile in den unterschiedlichsten Varianten hergestellt und geliefert, Holz ist aber einer der langlebigsten und robustesten Rohstoffe dafür. Wer sich also sein Hochbeet selber bauen möchte, ist gut beraten, sich das passende Holz dafür auszusuchen. Lärche, Kiefer oder Douglasie werden häufig dafür verwendet. Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Holz eine ausreichende Materialstärke hat, wenn man sich für unbehandeltes Holz entscheidet. Für die Innenverkleidung des Beets sollte außerdem eine Schutzfolie im Paket enthalten sein. Wichtig ist auch ein Maschendraht, der unter dem Hochbeet ausgelegt wird, um den Boden vor Wühlmäusen und Maulwürfen zu schützen.

Die richtige Größe

Ehe man sich daran macht, das Hochbeet aufzubauen, müssen allerdings noch ein paar Dinge wie beispielsweise die Arbeitshöhe in Betracht gezogen werden. Die Höhe sollte mindestens 80 cm, aber nicht mehr als 120 cm betragen. Die Breite des Beets sollte 130 cm nicht überschreiten, damit man wirklich alle Stellen des Beets zum Bearbeiten gut erreichen kann. Die Beetlänge ist natürlich vom persönlichen Geschmack abhängig, angefangen bei 100 cm bis zu 400 cm sind hier ganz unterschiedliche Größen zu haben.

Der Aufbau

Um die Sonneneinstrahlung optimal zu nutzen, ist die beste Lage für das Beet normalerweise die Nord-Süd-Richtung. Damit das Hochbeet nicht schief steht oder einsinkt, ist die vorgesehene Stelle vorzubereiten. Der Untergrund sollte einige Zentimeter abgetragen und bei Bedarf eingeebnet und verdichtet werden, damit das Beet Stabilität bekommt. Zum Schutz gegen Feuchtigkeit sollte der Boden unter dem Beet mit Kies ausgelegt werden. Erst danach sollte man das Hochbeet entsprechend der Angaben des Herstellers aufbauen. Ehe das Beet das erste Mal befüllt wird, ist die Schutzfolie an den Seitenwänden anzubringen, da sich je nach Gießgewohnheiten mal mehr, mal weniger Wasser im Beet sammelt. Dies stellt sicher, dass das Wasser im Boden des Beets bleibt und die Seitenwände geschützt sind.

Hotline

+43 42 42 40 408

Montag - Freitag
08:00 - 17:00 Uhr

Sie können Ihre Anfrage auch gerne per
Email an office@bauer-holz.at schicken.
Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen