Menü

Hochbeet selber bauen

Hochbeet aus Holz für Garten und Zuhause

Hochbeete sind mittlerweile bei Hobby-Gärtnern sehr beliebt. Wer eines im eigenen Garten oder am Balkon nutzen möchte, steht daher früher oder später vor der Entscheidung, ob er das Hochbeet selber bauen, oder kaufen möchte. Hochbeet-Bausätze haben meist vorgegebene Maße und lassen sich sehr rasch mit passendem Werkzeug sehr leicht selbst zusammenbauen, auch wenn man kein Heimwerkerkönig ist. Die Alternative sind individuelle Beete, die man nach eigenen Vorgaben mit speziellen Größen anfertigen lassen kann. Abhängig von Material und Größe ist so ein Hochbeet ein ganz besonderes Gestaltungselement für den Garten, mit dem man auch das Bedürfnis nach Bio-Gemüse und Kräutern befriedigen kann.

Es ist nicht schwer ein Hochbeet selber zu bauen

Die Planung

  1. Wie groß soll es werden?
  2. Aus welchem Holz will ich mein Hochbeet bauen?
  3. Wieviel Holz benötige in zum Bau meines Hochbeets? Am besten machen Sie sich eine Skizze und arbeiten eine Holzliste aus.
  4. Vergessen Sie nicht, Schrauben in ausreichender Menge zu kaufen.

Ehe man sich daran macht, sein eigenes Hochbeet zu bauen, müssen allerdings noch ein paar Dinge wie beispielsweise die Arbeitshöhe in Betracht gezogen werden. Die Höhe sollte mindestens 80 cm, aber nicht mehr als 120 cm betragen. Die Breite des Beets sollte 130 cm nicht überschreiten, damit man wirklich alle Stellen des Beets zum Bearbeiten gut erreichen kann. Die Beetlänge ist natürlich vom persönlichen Geschmack abhängig, angefangen bei 100 cm bis zu 400 cm sind hier ganz unterschiedliche Größen zu haben.

Das Material für Ihr Hochbeet

Hochbeete werden mittlerweile in den unterschiedlichsten Varianten hergestellt und geliefert, Holz ist aber einer der langlebigsten und robustesten Rohstoffe dafür. Wer sich also sein Hochbeet selber bauen möchte, ist gut beraten, sich das passende Holz dafür auszusuchen. Lärche, Kiefer oder Douglasie werden häufig dafür verwendet. Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Holz eine ausreichende Materialstärke hat, wenn man sich für unbehandeltes Holz entscheidet. Für die Innenverkleidung des Beetes sollte außerdem eine Schutzfolie im Paket enthalten sein. Wichtig ist auch ein Maschendraht, der unter dem Hochbeet ausgelegt wird, um den Boden vor Wühlmäusen und Maulwürfen zu schützen.

Wir empfehlen für den Bau Ihres Hochbeets Lärchenholz. Es ist sehr robust, leicht zu bearbeiten und benötigt wenig Pflege. Außerdem ist Lärchenholz sehr Witterungsbeständig, es überdauert auch die Wintermonate im Freien. Sie wollen ja schließlich viele Jahre Freude an Ihrem Beet haben.

Das benötigte Lärchenholz zum Bau Ihres neuen Hochbeetes liefern wir Ihnen gerne bereits zugeschnitten zu Ihnen nach Hause. Die benötigte Materialstärke hängt natürlich auch von der Größe ab, je Dicker, desto stabiler und langlebiger wird Ihr Hochbeet. Unsere Hochbeetbausätze sind aus mindestens 32mm starkem Lärchenholz gefertigt.

Den richten Platz für Ihr Hochbeet finden

Um die Sonneneinstrahlung optimal zu nutzen, ist die beste Lage für das Beet normalerweise die Nord-Süd-Richtung. Damit das Hochbeet nicht schief steht oder einsinkt, ist die vorgesehene Stelle vorzubereiten. Der Untergrund sollte einige Zentimeter abgetragen und bei Bedarf eingeebnet und verdichtet werden, damit das Beet Stabilität bekommt. Zum Schutz gegen Feuchtigkeit sollte der Boden unter dem Beet mit Kies ausgelegt werden. Erst danach sollte man das Hochbeet entsprechend der Angaben des Herstellers aufbauen. Ehe das Beet das erste Mal befüllt wird, ist die Schutzfolie an den Seitenwänden anzubringen, da sich je nach Gießgewohnheiten mal mehr, mal weniger Wasser im Beet sammelt. Dies stellt sicher, dass das Wasser im Boden des Beets bleibt und die Seitenwände geschützt sind.

Fazit

Um ein Hochbeet selber zu bauen muss man kein Tischler- oder Schreinermeister sein. Mit etwas Geschick, und idealerweise einem zusätzlichen Helfer ist diese Aufgabe leicht zu bewältigen. Wer nicht das richtige Werkzeug besitzt, dem empfehlen wir, das Holz passend zugeschnitten zu kaufen. Wenn Sie nicht stundenlang mit dem Zusammenschrauben Ihres neuen Hochbeetes beschäftigt sein wollen, würden wir aber auf jeden Fall einen Akkuschrauber nahelegen.

Hochbeet selber bauen mit dem Bausatz von Bauer Holz