ACHTUNG: Aufgrund von Arbeiten an unseren Servern sind wir am Freitag, 22.10. ab 12 Uhr, und Montag 25.10. NICHT ERREICHBAR! Wir danken für Ihr Verständnis.

Saunaholz

Holz ist ein wunderbarer Baustoff, der sich durch seine vielfältigen Eigenschaften ideal für den Saunabau eignet und den typischen Charakter einer Sauna ausmacht. Aber warum ist das eigentlich so? Nachstehend haben wir die wichtigsten Fakten zum Thema Saunaholz für Sie zusammengestellt und erklären, welches Holz für die individuelle Saunaplanung ganz besonders gut geeignet ist.

  • Holz als nachwachsender Rohstoff Bäume sind die besten Klimaschützer und das ganz automatisch: Beim Wachstum entziehen sie der Luft das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) und bilden durch chemische Reaktionen mit Wasser puren Sauerstoff, der an die Umgebung abgegeben wird. Holz als Baustoff zu nutzen, steigert somit den Klimaschutz-Effekt des Waldes: Denn solange es baulich genutzt wird, anstatt zu verrotten oder zu verbrennen, ist das CO2 im Holz gebunden. Es entsteht somit ein zweiter, gebauter Wald als Kohlenstoffspeicher direkt in ihrem Saunaholz.
  • Wärmeleitfähigkeit Ein weiterer Faktor ist die geringe Wärmeleitfähigkeit des Baustoffes. Dadurch speichert er Wärme und wird auch trotz hohen Innenraumtemperaturen von bis zu 90 Grad selbst nie zu heiß. Die Berührung des Saunaholzes im Innenraum verursacht somit keine Verbrennungen.
  • Robustheit, Stabilität und Widerstandskraft Als stabiler und robuster Baustoff punktet Holz auch auf der konstruktiven, statischen Seite des Saunabaus. Sowohl Zug- als auch Druckkräfte hält Holz ohne Probleme stand und macht es so zur idealen Wahl für Ihre nachhaltigen und widerstandsfähige Sauna. Unsere Sauna- und Blockbohlen sowie aus Zirbe und Fichtenholz verstehen sich als robuste Elemente, die langlebigen Saunagenuss garantieren.
  • Charakter Die typische Maserung der verschiedenen Holzarten verleihen jeder Sauna eine augenscheinlich warme und natürlich Haptik, die sich auch in einem natürlich harmonischen Raumgefühl niederschlägt. Die Wahl der Holzart ist somit maßgeblich verantwortlich für ganz persönlichen Charakter Ihrer Sauna, der so individuell ist wie ihr Besitzer. Darum ist die richtige Wahl des Saunaholzes auch so wichtig, wie wir im nächsten Punkt erläutern.
  • Wahl der Holzart Saunaholz ist typischerweise von besonders hoher Qualität, sollte arm an Ästen, sehr langlebig und mit dem teils extremen Saunaklima gut umgehen können. Auch sollte Saunaholz kaum harzen oder splittern. Deshalb ist die Wahl der richtigen Holzart essenziell. Die erste Wahl unseres Tischlermeisters, Johann Bauer, ist in jedem Fall die herrlich duftende Zirbe, die jeder Sauna ganz von selbst eine unglaublich entspannende Wirkung verleiht. Aber auch Fichte, Rotzeder, Espe oder Thermoespe eignen sich sehr gut für den Saunabau.

Hier möchten wir ganz besonders auf Zirbenholz eingehen und erklären, warum sich diese Holzart so hervorragend für den Einsatz in der Sauna eignet:

Zirbe – das Wohlfühlholz ist das perfekte Saunaholz

Jeder, der schon einmal den wohltuenden Duft der Zirbe eingeatmet hat, weiß wie angenehm beruhigend er sich auf Körper und Geist auswirkt. Mit einer Zirbensauna holen Sie sich die allerbesten Voraussetzungen für ein wiederkehrendes Wohlfühlerlebnis für Körper und Geist direkt zu sich nach Hause. In den Duft der Zirbe gehüllt lösen sich die Anspannungen des Tages und machen Platz für ein unvergessliches Entspannungserlebnis der Extraklasse. Und dies ist sogar wissenschaftlich bestätigt.

Wussten Sie, dass Zirbenholz:

  • den Herzschlag beruhigt
  • die Atmung vertieft
  • Verspannungen löst
  • Stress abbaut?

All diese gesundheitsfördernden Eigenschaften machen die duftende Zirbe zu unserer ersten Wahl für den Saunabau.

Sauna individuell planen

Nach der Wahl der gewünschten Holzart steht nun die Planung der Sauna im Mittelpunkt: Ob Innensauna oder Außensauna, die charakterstark auch als Fasssauna gut in Szene gesetzt werden kann, richtet sich die Planung stets nach räumlichen und geschmacklichen Anforderungen. Ob klassisch im Vollholz-Look oder modern und mit umfangreicher Verglasung versehen: Der individuellen Planung sind kaum Grenzen gesetzt.

Sauna selber bauen – Mit Saunaholz von Bauer Holz

Sie sind auf der Suche nach Saunaholz? Bei uns können Sie das richtige Holz zum Bau Ihrer Sauna schnell und bequem online kaufen. Mit unseren auf Wunsch vorgefrästen Eckstehern und den 42 mm Blockbohlen können Sie Ihre Sauna ganz einfach selbst bauen.

Sauna bauen wie die Profis – mit dem hochwertigen Saunaholz von Bauer Holz.