Kräuterschnecke aus Lärchenholz

Immer frische Kräuter aus dem eigenen Garten

In Österreichs Küchen wird schon lange nicht mehr nur mit Salz und Pfeffer gewürzt. Viele Hobbyköche sorgen am heimischen Herd mit vielen verschiedenen, teilweise sehr exotischen Gewürzen und Kräutern für abwechslungsreiche Geschmackserlebnisse. Ob mit Basilikum, Oregano, Thymian oder Minze – die Geschmacksnerven können auf verschiedene Weise gekitzelt werden. Am besten schmeckt’s mit frischen Zutaten aus dem eigenen Garten.

Mit unseren Kräuterschnecken aus Holz können Sie ganz einfach ihre liebsten Kräuter selbst anpflanzen und ihr besonderes Aroma täglich frisch genießen.

Schnell & einfach – Der Aufbau der Kräuterschnecke

Unsere Kräuterschnecke wird aus bester einheimischer Lärche gefertigt. Wie bei allen unseren Produkten achten wir auch hier auf beste Qualität. Sehr gut passt die Kräuterspirale auch zu unseren Hochbeeten, die ebenfalls aus dem gleichen, hochwertigen Lärchenholz gefertigt werden. Sie müssen nicht tonnenweise Steine bewegen, der Bausatz wird fertig montiert geliefert und ist schnell & einfach in Ihrem Garten aufgestellt. Stellen Sie die fertig montierte Schnecke dort auf die Erde, wo später Ihr Kräutergarten entstehen soll. Richten Sie die Kräuterspirale so aus, dass der “Eingang”, also der niedrigste Punkt, nach Norden zeigt. Markieren Sie den Standort, und heben Sie dort ein etwa 10-15cm tiefes Loch aus. Stellen Sie die Kräuterschnecke hinein, und stampfen Sie an den Rändern die Erde gut fest. Füllen Sie dann den entstandenen Hohlraum bis zur Rasenkante mit Schotter aus. Das sorgt für eine gute Drainagewirkung. Dann können Sie die Kräuterschnecke weiter auffüllen, je nachdem welche Kräuter Sie anpflanzen wollen. Wir empfehlen eine Schicht aus Pflanzerde, und darüber eine ca. 5-10 cm hohe Schicht aus spezieller Kräutererde.

So bleibt alles frisch!

Das Harz im Lärchenholz wirkt sich sowohl auf die Pflanzen als auch auf die Haltbarkeit des Holzes positiv aus. Es wirkt isolierend, wodurch Lärchenholz im Vergleich zu anderen Holzarten wesentlich weniger anfällig für Verwitterung ist. Lärchen ziehen nur sehr wenig Wasser, sie behalten somit dauerhaft ihre Form und beginnen nicht zu faulen. Kräuterschnecken aus Lärchenholz können deshalb problemlos in Ihrem Garten überwintern und Sie werden viele Jahre lang viel Freude damit haben. Vor allem dann, wenn Sie sich für eines der hochwertig verarbeiteten Modelle von Bauer-Holz entscheiden.

Setzen Sie aromatische und optische Highlights in Ihrem Garten

Nicht nur der Inhalt einer Kräuterschnecke kann sich sehen lassen. Auch das Lärchenholz ist durch seine besondere Rotfärbung ein Hingucker. Das natürliche Material ist gegenüber kaltem Stein wesentlich ansprechender und bringt die Kräuter optisch perfekt zur Geltung. So wird die Kräuterschnecke aus Holz nicht nur ein praktischer Helfer, sondern auch eine schöne Verzierung Ihres Gartens.

Einteilung der Kräuterschnecke in 3 verschiedene „Klimazonen“

Die Kräuter gedeihen besonders gut, wenn Sie Ihre Kräuterspirale in verschiedene Klimazonen einteilen. Folgen Sie zunächst der Bauanleitung und befüllen Sie sie mit Erde. Im obersten Bereich können Sie Kräuter anbauen, die normalerweise im Mittelmeerraum heimisch sind und mediterranes Klima bevorzugen. Der Boden in diesem Bereich ist eher trocken, durch die Drainagewirkung herrschen hier ideale Bedingungen für Lavendel, Thymian und Rosmarin. Im Zweiten Abschnitt, der etwas weiter unten angesiedelt ist, ist die Erde leicht feucht und reich an Nährstoffen. Man könnte auch sagen, dass hier Bedingungen wie auf einer heimischen Kräuterwiese herrschen. Beste Voraussetzungen also für Schnittlauch oder auch Minze. Gerade der Schnittlauch wird für viele Rezepte benötigt, und so haben Sie immer einen Vorrat frisch im Garten. Im untersten Bereich der Kräuterschnecke ist die Erde am feuchtesten. Ein kleiner Teich oder eine mit Wasser befüllte Senke ist der ideale Wasserspeicher für besonders durstige Kräuter wie Brunnenkresse.

Individuelle Kräuterschnecken ganz nach Ihrem Geschmack

Gerne fertigen wir Ihre Kräuterschnecke nach Ihren persönlichen Vorgaben. So können Sie, je nachdem wie viel Platz Sie in Ihrem Garten haben, den Platz optimal nutzen und Ihre Schnecke individuell anlegen und gestalten. Selbst auf kleinstem Raum können Sie eine Kräuterspirale in die Höhe wachsen lassen und diese mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Kräutern und Gewürzen bepflanzen. Auch eine breitflächige, tiefere Variante ist möglich. Wie Sie Ihre Kräuterschnecke aus Lärchenholz gestalten wollen, bleibt Ihnen überlassen.

[]