Die Bauer Holz Bauweise

So bauen wir Gartenhäuser und Saunen

Egal, ob Sie Ihr Gartenhaus oder Ihre Sauna selber bauen, oder vom Fachmann fertig kaufen – es schadet nicht, sich vorab mit den gängisten Bauweisen vertraut zu machen.

Hier finden Sie die Eigenarten sowie Vor- und Nachteile der jeweiligen Bauweisen kurz erläutert. Natürlich können Sie jedes Gartenhaus und jede Sauna bei uns individuell konfigurieren, den Bausatz bequem zu sich nach Hause liefern lassen und selber zusammen bauen. Sie können aber Ihr Projekt auch selber planen und das gewünschte Holz einfach bei uns online bestellen. Die benötigten Ecksteher und Blockbohlen finden Sie in unserem Onlineshop.

Die perfekte Eckverbindung

Die Bauer Holz Bauweise

Wenn es um Qualität und Haltbarkeit geht überlassen wir nichts dem Zufall. Unsere jahrelange Erfahrung hat uns gezeigt, dass die gängigsten Bauweisen für den Bau von Gartenhäusern und Saunen nicht optimal sind.

Unsere hauseigenen Kantenverbindungen sind den gängigen Bauweisen in fast allen Bereichen deutlich überlegen.

Ein Gartenhaus oder eine Sauna mit unserer Kantenverbindung weist eine extrem hohe Formstabilität auf und ermöglicht eine statische Berechnung, was in vielen Regionen eine Pflichtauflage für ein Gartenhaus, oder auch eine Aussensauna ist. Zudem profitieren Sie beim Aufbau von der einfachen Montage. Diese Bauweise eignet sich besonders für Kunden, die ein langlebiges, naturbelassenes Gartenhaus möchten, das keinerlei Hohlräume für Feuchtigkeit und Schimmel bietet. Überzeugen Sie sich jetzt von der schönen Optik und belastungsfähigen Statik unserer Gartenhaus-Bauweise.

Bauweise 2: Leistensystem

Die Bauweise mit dem Leistensystem, ist auch als Elementbauweise bekannt. Ein Gartenhaus oder eine Sauna, die in dieser Bauweise konstruiert wurde, besteht oft aus einem Steck- und Schraubsystem mit vormontierten Wandelementen und einem Holzrahmen. Den großen Vorteil dieser Bauweise können Sie dann nutzen, wenn Sie das Gartenhaus selber bauen möchten: Durch die vorgefertigten Elementen haben Sie wenig Arbeit bei der Montage und Sie können oft nachträglich Türen und Fenster einbauen. Dafür ist ein Gartenhaus dieser Bauweise jedoch nicht statisch berechenbar und kann auch nicht abgedichtet werden. Wenn Sie im Alpenraum mit hohen Schneelasten leben, könnte ein Gartenhaus dieser Bauweise eventuell nicht den Schneemassen standhalten.

Bauweise für Gartenhäuser zum selber bauen

Bauweise 3: Kreuzverbindung

Links sehen Sie eine Kreuzverbindung von einem herkömmlichen Gartenhaus im Bausatz. Der Vorteil dieser Bauweise ist, dass diese Verbindung einfach zu montieren ist und weniger Material benötigt wird, wodurch dieses Gartenhaus im Bausatz sehr günstig angeboten werden kann. Der Nachteil bei dieser Bauweise ist, dass sie nicht statisch berechnet werden kann und es keine gute Abdichtung an den Ecken gibt. Dadurch kann leicht Feuchtigkeit in ein Gartenhaus zum selber bauen eindringen. Wenn es Ihnen zudem wichtig ist, dass Ihr Gartenhaus über eine schöne Optik verfügt, dann sollten Sie von dieser Bauweise absehen.  Daher bietet sich diese Bauweise für Kunden mit sehr kleinen Budgets an, die keine hohen Anforderungen an ihr Gartenhaus stellen.